Veranstaltungen


Talk im Grünen Zimmer - Ein Künstlergespräch mit Gabriela Oberkofler,
am Dienstag, den 18. Juni 2019, um 19 Uhr in der StadtOase Esslingen



Mit fast wissenschaftlicher Genauigkeit ermöglicht die Künstlerin Gabriela Oberkofler einen Einblick in die Ordnungssysteme der Natur. In ihren großformatigen Zeichnungen stehen Tiere und Pflanzen oder auch Bestandteile von Pflanzen, isoliert auf weißem Grund. Wirken die Motive auf den ersten Blick monumental, eröffnet sich auf den zweiten Blick der Detailreichtum. Auf dem Papier bringt sie unter anderem Pflanzen zusammen, die vielleicht nicht einmal in enger Nachbarschaft wachsen, dennoch irgendwie zusammenpassen. Gabriela Oberkoflers "Pflanzen-Communities" bilden einen Anstoß über die Beziehungen zwischen Natur und Mensch nachzudenken sowie über das gesellschaftliche Zusammenleben an sich.

Einige Zeichnungen präsentiert sie derzeit im Kontext der Ausstellung Good Space - Communities, oder das Versprechen von Glück. Mit ihren Werken und dem in Kooperation mit der Kunstvermittlung der Villa Merkel konzipierten Community-Garten bildet sie den Auftakt für das Projekt Api étoile – ein wachsendes Archiv. Dabei handelt es sich um ein zweijähriges Forschungsprojekt, in dem eine umfassende Saatgutbank für in Vergessenheit geratene Nutzpflanzen entstehen wird. Über dieses Projekt, ihre künstlerische Arbeit und ihre Positionen zum Verhältnis von Kultur, Mensch und Natur, wird sie mit Moderatorin Stefanie Klee Castellanos am Dienstag ab 19 Uhr im "Grünen Zimmer" sprechen und damit die StadtOase Esslingen eröffnen.



MerKaBa For The Hoeteps - Partizipative Performance

Performance von Tabita Rezaire am Samstag, den 15. Juni 2019, um 18 Uhr

 



Die Performance- und Video-Künstlerin, Forscherin und ausgebildete Yoga-Lehrerin Tabita Rezaire
lädt ein, eine meditative Reise in die Welt des Kemetic-Kundalani-Yoga zu unternehmen:
Come turn your MerKaBa on!

In gemeinsamen Übungen werden wir uns mittels Bewegung, Atmung und Sound mit unserem Wesenskern verbinden und uns unserer Kreativität erinnern. Kein Vorwissen nötig, jeder ist herzlich eingeladen, am besten in bequemer Kleidung und gerne auch mit Yoga-Matte.

Die Performance findet im Lichthof der Villa Merkel statt und dauert ca. 60 - 90 Minuten.
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Informationen über die Ausstellung und Veranstaltungen finden Sie unter goodspace.villa-merkel.de/



Sonntag, 21. Juli und 28. Juli 2019, 17 Uhr

 



Super Sound Sculpture mit Sara Dahme und Andreas Vogel
 

 

Kunstvermittlerin Sara Dahme und DJ Andreas Vogel führen mit ihrem fahrbaren Plattenpult durch die Ausstellung und stellen Verbindungen zwischen ausgesuchten Kunstwerken und Musiktiteln her. Auf unterhaltsame Weise entstehen offene Gedankenräume und neue Perspektiven zwischen Musik und Kunst. Anschließend Ausklang mit Musik im Wintergarten

 

 



 

 

 



 

ART HEART BAR

 


Die Art Heart Bar dient als Plattform für ein Netzwerk aus Kulturinteressierten aus Esslingen und darüber hinaus. Begegnung und Austausch stehen dabei im Zentrum und Fragen darüber, wie Leerstellen (programmatisch sowie räumlich) im Kulturangebot erkannt, genutzt und nach eigenen Vorstellungen bespielt werden können. Das Programm wird von den Teilnehmer*innen selbst kuratiert. Bei monatlichen Treffen planen wir Veranstaltungen, die das Kulturprogramm in Esslingen begleiten bzw. ergänzen, als auch unabhängige Langzeitprojekte.
ALLES KANN, NICHTS NUTZ.